Rezept

Feigen-Caprese mit Nusspesto (vegan)

Einfach und besonders

Veganes Feigen-Caprese mit Nusspesto

Der italienische Klassiker mit einem Twist: Statt Tomate-Mozzarella mit Pesto Verde, kommt hier Feige-Mozzarella mit Nusspesto! Mit den pflanzlichen Käse-Alternativen von VANOZZA ist das Gericht nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Nussig-mild mit einer süßen Note ist das Feigen-Caprese perfekt als frische Beilage zum Grill-Buffet oder als Vorspeise für besondere Anlässe. 

Pasta Topping statt Parmesan: Viele Menschen wissen nicht, dass Parmesankäse oder Parmigiano noch nicht einmal vegetarisch ist, da bei der Herstellung tierisches Lab eingesetzt wird. Unser Pasta Topping andererseits ist rein pflanzlich, frei von Soja, Gluten und Laktose. Fertig gerieben und durch den würzigen Geschmack ist das Topping ideal zum Streuen auf Nudelgerichten oder für die Zubereitung von veganem Pesto geeignet!

Zutaten:
160 g veganer Mozzarella von VANOZZA
2-3 Feigen
Thymian

Für das Nusspesto:
80 g Walnüsse
80 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
40 g Pasta Popping von VANOZZA
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Für das Nusspesto die Pinienkerne für 2-3 Minuten in einer Pfanne rösten. Dabei häufiges Schwenken nicht vergessen! Anschließend die gerösteten Pinienkerne mit den Walnüssen, Knoblauch, Pasta Topping und Olivenöl in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Die Feigen sowie den veganen Mozzarella in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Nach Geschmack mit dem Nusspesto und Thymian verfeiern.

Bestelle bei VANOZZA, um das Caprese auch in deiner Gastronomie anzubieten!